Grid Journey – Teil 1

Anstatt vierteilige Gittermuster als Ganzes zu sehen, achte ich auf die einzelnen Blöcke des Musters:

Fleuri on a 4x4 grid

Wenn das Muster Fleuri aus einem vierteiligen Gitter besteht, kann es nur eine einzige Umsetzung davon geben.

Fleuri on a 4x4 Grid

Das ist ganz hübsch, ja… aber ich habe immer überlegt, was ich noch mit diesem Muster anfangen kann. Da habe ich es auf einen einzelnen Block heruntergebrochen! Das ist FleuriTOO:

FleuriTOO 1 Block

Und nur EINE der möglichen Umsetzungen:

FleuriTOO 1 Block variation

Was geschieht, wenn ihr den Block dreht? Anhand eines einfachen Blocks mit dem Buchstaben A seht ihr ein paar Möglichkeiten. Ich habe jede Drehung mit verschiedenen Farben markiert.

Grid Template 1

Hier seht ihr eines meiner Übungsblätter. So mache ich es mit JEDEM Gittermuster, um seinen wahren Spielraum herauszufinden.

Grid Journey Template 4

Um den Unterschied deutlicher zu machen, habe ich Farbe eingesetzt:

Grid Journey Template 3

Es ist eine gute Möglichkeit, die verschiedenen Formen zu üben. Ich zeichne meine Gitter freihändig – dadurch habe ich viel Übung. Nach einer Weile sind die Linien perfekt gerade mit gleichmäßigem Abstand. Alle, die lieber auf vorgezeichneten Gittern üben, können sich meine Vorlage herunterladen und ausdrucken:

Grid Layout 1Grid Layout 2

Ihr klickt auf die Vorlage mit den schwarzen oder die mit den grauen Linien. Im neuen Fenster klickt ihr das Bild mit der rechten Maustaste an und wählt im Kontextmenü „speichern unter“. Dann könnt ihr es ausdrucken. Beide Vorlagen liegen auch im Dateiabschnitt unserer Facebook Gruppe!

Im Abschnitt  grid patterns findet ihr Gittermuster, um das das Block-Prinzip anzuwenden.

Damit das Zeichnen meditativ bleibt, ist es wichtig, dass ihr jedes Feld mit der gleichen Form füllt, bevor ihr zur nächsten Form kommt. Dreht das Blatt, wenn der Tropfen in eine andere Richtung zeigt, und befüllt alle Felder, die diese Richtung haben. Es geht um Wiederholung… wiederholt eine Form immer und immer wieder. Bei Fleuri zeichnet ihr den einzelnen Tropfen in allen Feldern. Schritt zwei ist, die erste Aura in allen Feldern zu zeichnen – bis die letzte Aura kommt.

FleuriTOO Practice Sample

Ein super nützlicher Tipp von Tricia Long: Zeichnet das Muster auf ein 4×4 Gitter, schneidet die 16 Felder aus und arrangiert sie neu. Damit bekommt ihr noch mehr Spielraum!

Überspring bitte keine Stunde. Wir decken nach und nach viele Möglichkeiten ab. Sobald du dein Übungsblatt für ein Muster fertig hast, teile es bitte in unserer Facebook-Gruppe. Deine Kunst füge ich auch auf dieser Seite ein!

 

Alegre grid play by Erika Bonham Kehlet
Alegre grid play by Erika Bonham Kehlet
C-Stem grid play by Erika Bonham Kehlet
C-Stem grid play by Erika Bonham Kehlet
Amy grid play by Tricia Long
Amy grid play by Tricia Long
Yang grid play by Samantha Mitterer
Yang grid play by Samantha Mitterer
Calvin grid play by Dörte Seupel-Kör
Calvin grid play by Dörte Seupel-Kör
Skip to toolbar